Lieferung & Versandkosten

Versandkosten für Österreich

Auftragswert von - bis
(inkl. Mwst.)
Versandkosten in Euro
(inkl. Mwst.)
€ 1,00 - 36,00
€ 36,01 - 84,00
€ 84,01 - 360,00
€ 360,01 - 840,00
€ 840,01 - 2.040,00
ab € 2.040,01
€ 18,00
€ 30,00
€ 48,00
€ 60,00
€ 72,00
Versandkostenfrei

Paket-Versandkosten für Zubehör-Artikel**
(exkl. Sockelleisten)

Paket-Gewicht
bis 8kg 
Versandkosten in Euro
(inkl. Mwst.)
Österreich € 7,50

Rücksendekosten (max.) bei Widerruf

Auftragswert von - bis
(exkl. Mwst.)
Versandkosten in Euro
(exkl. Mwst.)
€ 1,00 - 96,00
€ 96,01 - 420,00
€ 420,01 - 960,00
€ 960,01 - 2.400,00
€ 2.400,01 - 4.800,00
ab € 4.800,01
€ 150,00
€ 216,00
€ 252,00
€ 288,00
€ 324,00
€ 360,00

** Versand-Gewicht ab 8kg: Es gelten die Versandkosten nach Auftragswert. Die Lieferung unserer Sockelleisten erfolgt nach Auftragswert!

Privatkunden: Bei der Lieferung an Privatkunden wird die österreichische Mehrwertsteuer berechnet.

Unternehmen: Für die Lieferung an ein Unternehmen wird die österreichische Mehrwertsteuer nur dann nicht berechnet, wenn das Unternehmen seine gültige Umsatzsteuer- Identifikationsnummer bei der Bestellung angibt.

Wie schnell liefert Parkett.Tirol meine Ware aus?
Die Lieferzeiten sind auf den jeweiligen Produktseiten angegeben. Gerne können Sie auch mit uns einen individuellen Liefertermin vereinbaren.

Wie erfolgt die Belieferung?
Lieferung durch Spedition (z.B. sperrige Güter wie Parkett): Nach Abklärung des Liefertermins wird die Ware angeliefert. Sendung erfolgt ab Werk oder ab Lager bis Bordsteinkante Empfänger.
Lieferung durch Paketdienste (z.B. Leisten etc.): Es werden bis zu 3 Anfahrten an verschiedenen Tagen vorgenommen. Leider ist ein direkter Kontakt zu den ausliefernden Fahrern nicht möglich!

Was muss ich bei der Anlieferung meiner Ware beachten?
Trotz optimaler Vorbereitung der Ware für den Transport, kann es zu Transportschäden oder Fehlmengen kommen. Überprüfen Sie die Ware bei Anlieferung, vermerken Sie eventuelle Schäden/Fehlmengen auf dem Liefer-/Transportschein der Spedition und lassen Sie den Fahrer gegenzeichnen (mit Unterschrift, Namen in Druckbuchstaben und Autokennzeichen). Dies ist sehr wichtig, um eventuelle Versicherungsansprüche bei der Spedition geltend machen zu können!

Die Fahrer sind nicht verpflichtet unseren Kunden bei der Lagerung der Ware zu helfen. Weitergehende Zugeständnisse sind freiwillige Entscheidungen des Speditionsangestellten.

Falls Sie Fragen zu unseren Versandkosten haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

- Bitte beachten Sie unsere AGB -

Zuletzt angesehen